Pressespiegel

Im Dunkeln

Mathilde Frauenzeitung am Donnerstag, 3. September 2009

Stellte man sich die Frage, ob man dieses Buch braucht, so lautete die Antwort gewiss nein.

♥ Vom Seminar in die Redaktionskonferenz

Rhein-Main-Zeitung der FAZ am Dienstag, 1. September 2009

Der darmspiegel. Die Themen bewegten sich irgendwo zwischen »Bravo«, »Titanic« und »Jungle World«, und das Einzige, über das man sich ärgern könnte, war die schwankende Qualität der Texte.

Nachts ist in Darmstadt mehr los als am Tag

Frankfurter Neue Presse am Montag, 17. August 2009

Neben den spannend geschriebenen und anschaulich präsentierten Texten feilten die studentischen Buchmacher bis ins Detail an der Illustration mit Zeichnungen, Comics und Bildern.

Nachts in Darmstadt

Hochschulzeitung der h_da am Mittwoch, 5. August 2009

Dass ein Buch ein aufwendiges Unterfangen ist, schreckte nicht ab. »Wir wollen uns ja immer so’n bisschen überfordern«, stellt Anke Schuhardt schmunzelnd fest.

(Video) Lokale Lektüre

RheinmainTV am Mittwoch, 5. August 2009

Ein Buch voller Geschichten. Es geht um das Geheimnis des Traums, die Romantikverweigerung der Heiner, das Leiden einer Lichtallergikerin, die hiesige Clubgeschichte, und die Samenbomben werfende Stadt-Guerilla.

Made in Darmstadt: Das Buch »nachts in Darmstadt«

Stadtkulturmagazin P am Montag, 3. August 2009

Nicht nur Wahl‑ und Neu-Darmstädter, sondern vor allem waschechte Heiner und Ur-Hessen sollen ihre Stadt auf eine neue und ungewohnte Art kennenlernen.

Durchblick im Dunkel

Darmstädter Echo am Samstag, 1. August 2009

In »Nachts in Darmstadt« stehen keine Veranstaltungstipps für Nachtschwärmer. Wer darauf gehofft hat, wird wohl enttäuscht sein.

(Audio) Online-Tools zur Buchproduktion (hr iNFO)

hr iNFO am Freitag, 31. Juli 2009

MP3-Mitschnitt der Sendung »hr iNFO Explorer«

♥ Warte, bis es dunkel ist

Frankfurter Allgemeine Zeitung am Dienstag, 28. Juli 2009

»Nachts in Darmstadt« ist ein wahres Buchkunstwerk geworden … ein Manifest für das bunte Leben, das sich unter der schwarzen Decke der Nacht in Darmstadt entfaltet.

♥ Die Durchmacher

Hessischer Rundfunk am Donnerstag, 23. Juli 2009

Ein Buch, das es nach allem, was man über Büchermachen weiß, eigentlich nicht geben dürfte.

»Nachts in Darmstadt« nimmt mit auf eine Reise zu später Stunde

Darmstädter Echo am Mittwoch, 15. Juli 2009

Eine Riesenprojekt nennen die drei das Buch, das am Montag früh in Satz gegangen ist. Wenige Stunden später sitzen sie im Herrngarten und haben ein wenig Zeit zum Durchatmen, denn die Nächte vor Andruck waren kurz.

Studenten geben Buch heraus: Erlebnisse der Nacht

Frankfurter Rundschau am Dienstag, 14. Juli 2009

Wie ist es, eine Taxifahrerin eine Nacht lang durch Darmstadt zu begleiten? Wie sieht die Nacht für einen Zeitungsträger, einen Sanitäter oder einen Kneipenwirt aus? Was birgt die Nacht überhaupt für Geschichten? Rund 50 Darmstädter Studenten der Hochschule und der Technischen Universität haben sich darüber Gedanken gemacht und in nur vier Monaten ein 224 Seiten […]

nachts in darmstadt

FRIZZ Darmstadt am Mittwoch, 1. Juli 2009

Auf über 200 Seiten soll der Mythos »Nacht« durchleucht werden.

Freunde der Nacht

Campusmagazin am Donnerstag, 25. Juni 2009

Der Käufer bekommt ein gebundenes Buch in Hochglanzoptik, in dem junge Journalisten ihrer kreativen Schöpfungskraft freien Lauf lassen.

♥ Zum Abschied fließen Tränen

Darmstädter Echo am Mittwoch, 15. April 2009

Nichts deutet auf sinkende Qualität, Langeweile oder gar werbliche Texte hin, trotzdem hat die »Darmspiegel«-Redaktion einen Schlusspunkt gesetzt.